Dähne-Pokal 2016

Am 24.09.2016 fand der diesjährige Dähne-Pokal unseres Schachbezirks statt. Mit insgesamt 9 Teilnehmern war das Turnier leider nicht so gut besucht wie erhofft, aber das hat uns nicht daran gehindert einen schönen Samstag mit unserem geliebten königlichen Spiel zu verbringen. Vom SC Recklinghausen Altstadt nahmen mein Vater und ich teil. Als Favoriten gingen neben mir vor allem Thomas Schriewer, Frank Strozewski und Peter Broszeit ins Rennen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Turniere | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

Erste trotzt Personalnot

Mit viel Kampfgeist und einer ordentlichen Portion Glück hat die erste Mannschaft trotz Personalproblemen im zweiten Spiel den zweiten Sieg eingefahren. Gegen Hervest Dorsten erzielte man einen etwas zu hoch ausgefallenen 5,5:2,5-Sieg. Hervorzuheben ist die Leistung von Ersatzmann Oliver Jürgens, der erst am Freitagabend von seinem Einsatz erfuhr und dennoch seinen knapp 200 DWZ stärker eingestuften Gegner niederringen konnte.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1. Mannschaft | Verschlagwortet mit , , | 3 Kommentare

Stefan Wickenfeld ist Stadtmeister

Stefan Wickenfeld hat souverän die Recklinghäuser Schnellschach-Stadtmeisterschaft 2016 gewonnen. Bereits vor der letzten Runde lag er mit einem Punkt Vorsprung und klar besserer Feinwertung uneinholbar vorne. Spannender war wie erwartet das Rennen um Platz 2. Letztlich setzte sich Ralf Callenberg (Springer RE-Süd) mit 5 Punkten vor Michael Glahn (Altstadt) und Martin Herud (Süd, je 4,5 Pkt.) durch. Martin vergab in der letzten Runde die theoretische Chance auf Platz 2, als er eine zweizügige Matt-Möglichkeit gegen Stefan übersah und schließlich ins Remis einwilligen musste. Auch die anderen Partien an den vorderen Brettern endeten Unentschieden, sodass die letzte Runde keine wesentlichen Änderungen an der Tabelle mit sich brachte.

Turnierseite

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Stadtmeisterschaft, Turniere | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Fehlstart in die neue Schachsaison

altstadt2Etwas unerwartet „patzte“ unsere Reserve in Wanne-Eickel bei SV Unser Fritz 3. Der Mannschaftskampf ging mit 3,5 zu 4,5 Brettpunkten verloren. Alle unsere Spieler waren ihren Gegnern gegenüber nominell stärker, was sich auch im statistischen DWZ-Schnitt ausdrückt (Altstadt 2 = 1512 DWZ; SV Unser Fritz 3 = 1363 DWZ). Aber mit Statistik gewinnt man keine Mannschaftskämpfe! Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2. Mannschaft, Allgemeines | Hinterlasse einen Kommentar

Schachpartnerschaft Dordrecht

Wir können uns alle wahrscheinlich noch gut an unser Schachevent in Recklinghausen erinnern, als im August 2014 der „Schaakclub Dordrecht“ zu einem freundschaftlichen Vergleichskampf bei uns war. Für uns Recklinghäuser war immer klar, dass wir diese Schachpartnerschaft auch weiterhin pflegen und vertiefen wollen. „Die Brücke“, das Institut für interkulturelle Begegnungen und Integration in Recklinghausen unterstützt unsere Schachpartnerschaft und freut sich ausdrücklich über unseren Austausch. Leider hat es im letzten Jahr zu einem Gegenbesuch nicht geklappt. Umso größer ist unsere Freude, dass wir jetzt in die Niederlande eingeladen wurden.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Turniere | Hinterlasse einen Kommentar

Stadtmeisterschaft: Stefan Wickenfeld baut Führung aus

Bei der Schnellschach-Stadtmeisterschaft hat Stefan Wickenfeld in den Runde 4 und 5 seine Führung auf einen vollen Punkt ausgebaut, obwohl er in Runde 4 gegen Ralf Callenberg (RE Süd) nicht über ein Remis hinauskam, da letzterer in Runde 5 gegen Michael Glahn bereits zum dritten Mal Remis spielte. Ralf und Michael liegen nun auf Platz 2 und 3 mit jeweils 3,5 Punkten. Danach folgt eine vierköpfige Verfolgergruppe bei 3 Punkten.

Turnierseite

Veröffentlicht unter Stadtmeisterschaft, Turniere | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Erste zum Auftakt souverän

Die erste Mannschaft ist am Auftaktspieltag der Verbandsklasse ihrer Favoritenstellung gerecht geworden und hat das Spiel gegen Aufsteiger Huckarde-Westerfilde souverän mit 6:2 gewonnen. Nach zwei schnellen Remisen brachte uns Rückkehrer Stefan Wickenfeld erstmals in Führung. Diese konnte durch weitere Erfolge von Dmitrij Rohovoy, Frank Block und Mark Kusnetsov ausgebaut werden. Bereits vor der ersten Zeitkontrolle waren alle Partien beendet. Nach dem hohen Sieg darf man sich schon nach dem ersten Spieltag über die Tabellenführung freuen – allerdings zunächst mal nur kurz, denn schon am 25.09. geht es mit einem Spiel zu Hause (Heimrecht getauscht!) gegen Hervest Dorsten weiter.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1. Mannschaft | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Schnellschach-Stadtmeisterschaft: Stefan Wickenfeld führt nach 3 Runden

Der Altstädter Rückehrer Stefan Wickenfeld wird seiner Favoritenrolle bei der Schellschach-Stadtmeisterschaft bisher gerecht. Am ersten Termin konnte er alle drei Runden gewinnen. Er wurde allerdings bereits ordentlich gefordert. In der zweiten Runde verteidigte der Neu-Süder Tom Kleiner seine Stellung mit einem Minus-Bauerns sehr zäh und wehrte sich lange. In der dritten Runde geriet Stefan gegen Michael Glahn gegen Ende des Mittelspiels leicht in Nachteil, nutzte dann aber mit präzisem Spiel meine Zeitnot zum Bauerngewinn aus und verwertete den Vorteil gewohnt abgeklärt.

Die Verfolger mussten alle bereits federn lassen. Die Nr. 2 der Setzliste, Ralf Callenberg vom SV Springer RE-Süd, musste sich in Runde 2 gegen Franz Schulze Bisping mit einem Remis begnügen und hatte dabei wohl sogar etwas Glück. Von diesem Mini-Rückschlag zeigte er sich anschließend aber gut erholt, als er seinen neuen Vereinskameraden Martin Herud souverän besiegte. Ralf belegt nun mit 2,5 Punkten auf Rang 2 und trifft in Runde 4 auf Stefan. An Brett 2 gibt es das Verfolger-Duell zwischen Michael (2 Punkte, Platz 3) und Martin (2, Pl. 4). Auch Tom, Frank Block (Altstadt) und Thomas Stahlhofen (Süd) haben zwei Punkte auf dem Konto.

Insgesamt fanden trotz bestem Sommer-Wetter 16 Spieler den Weg ins Bürgerhaus Süd. Altstadt und Süd sind mit je sieben Teilnehmern vertreten. Die enorm hohen Temperaturen, die sich natürlich auch aus dem Turniersaal nicht heraushalten ließen, waren für alle eine zusätzliche Herausforderung. Die kurioseste Partie des Tages gab es bereits in der ersten Runde. In einer recht komplizierten Partie mit Vorteilen für „SchuBi“ gegen Klaus Fuchs beging ersterer einen unmöglichen Zug. Klaus überlegte einige Minuten … und schlug einen Bauern (ein Turm wäre auch verfügbar gewesen). Schließlich war Franz‘ Königsangriff aber doch durchschlagend und er konnte mit viel Glück einen Fehlstart vermeiden.

Turnierseite

Veröffentlicht unter Turniere | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Schnellschacheinzelmeisterschaft 2016 in Recklinghausen

Die Fachschaft Schach Recklinghausen lädt alle Mitglieder eines Recklinghäuser Schachvereins sowie alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt Recklinghausen zur Recklinghäuser Schnellschacheinzelmeisterschaft 2016 ein.

Termine:

Freitag, den 26. August 2016 um      19:00 Uhr, (3 Runden)                                          Meldeschluss:                                             18:45 Uhr
Bürgerhaus Süd, Körnerplatz 1, 45661 Recklinghausen

Freitag, den 9. September 2016 um  19:00 Uhr, (2 Runden)
Kolpinghaus, Herzogswall 38, 45657 Recklinghausen

Freitag, den 23. September 2016 um 19:00 Uhr,
(2 Runden mit Siegerehrung)
Kolpinghaus, Herzogswall 38, 45657 Recklinghausen

Alle weiteren Informationen stehen in der nachfolgenden Ausschreibung:

Schnellschach-EM 2016

Veröffentlicht unter Allgemeines, Turniere | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Mannschaftsaufstellungen veröffentlicht

In der kommenden Saison wird der Schachclub Recklinghausen Altstadt mit insgesamt fünf Mannschaften im Spielbetrieb vertreten sein. Das ist eine mehr als im Vorjahr. Am Wochenende wurden sowohl vom Verband als auch vom Bezirk die namentlichen Mannschaftsaufstellungen veröffentlicht. Auf den aktualisierten Mannschaftsseiten finden sich die Aufstellungen sowie die Links zum Ergebnisportal.

Die erste Mannschaft tritt wie in den beiden Vorjahren in der Verbandsklasse an. Sie muss zwar den Abgang von Peter Trzaska (Brett 2) verkraften, freut sich aber über die Rückkehr von Stefan Wickenfeld, der am Spitzenbrett aktiv sein wird. Bei der Auslosung der Gruppen hatten wir etwas Glück, sodass evtl. sogar oben angegriffen werden kann. Die zweite Mannschaft erhält personelle Verstärkung (u.a. wechselt Alfred Kotlar von der ersten in die zweite Mannschaft) und kann in der Bezirksklasse einen Platz im Mittelfeld anpeilen. Wie im Vorjahr hängt allerdings viel von der jeweiligen personellen Situation ab. Die dritte Mannschaft ist in die 1. Kreisliga aufgestiegen und hofft auf den Klassenerhalt. Dieser scheint realistisch zu sein, nur zwei Teams sind laut DWZ-Statistik übermächtig.

In der Kreisklasse wird 2016/2017 eine zusätzliche Mannschaft gemeldet, um unserem Nachwuchs Spielpraxis zu ermöglichen. Die vierte Mannschaft erhielt aufgrund freier Plätze die Chance, außer der Reihe in die 1. Kreisklasse aufzusteigen. Nach einigen Überlegungen wurde beschlossen, diese Chance wahrzunehmen. Das Ziel ist hier eindeutig der Klassenerhalt. Für die Spieler der fünften Mannschaft in der 2. Kreisklasse, die bisher kaum oder gar keine Turnierpartien gespielt haben, geht es zunächst ausschließlich darum, Erfahrung zu sammeln.

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar