Wieder ein verdienter Sieg

Nach dem guten Remis unserer Jugendmannschaft in der 1. Kreisklasse bei der SG Rochade Disteln 4 hatten wir nun ein Heimspiel gegen SG Datteln 4. Diese Mannschaft ist Tabellenletzter ohne einen Mannschaftspunkt. Da sollten sich unsere Jungen mit einem Sieg für die Mühe in der Saison belohnen.

Frederik Seeber setzte den Erfolgswillen der Mannschaft als Erster in die Tat um. Er brachte Altstadt 3 mit einem Mattangriff nach 44 Zügen mit 1 : 0 in Führung. Mit einem Turm, einem Läufer und 4 Bauern gegen den „nackten“ König des Gegners war das auch kein Problem mehr. Georgij Shekun gewann ebenfalls sicher. Mit Dame und Türmen setzte er seinen Gegner nach 32 Zügen matt.

Ungleich schwerer hatte es Maximilian Wernitz am 1. Brett. Sein Gegner spielte wirklich stark und zwang Maximilian nach 20 Zügen zur Aufgabe. Sascha Seippel besorgte nach gutem Spiel und Sieg den Endstand von 3 : 1 für unsere Mannschaft.

Zum Ergebnisportal:

Herzlichen Glückwunsch unserer Mannschaft für diesen Sieg! Mit 7 Mannschaftspunkten stehen wir im Mittelfeld der Tabelle.

Am 22. April 2018 wird in der 1. Kreisklasse die vorletzte Runde gespielt. Wir haben ein Heimspiel und erwarten im Roncallihaus den Tabellenführer SG Drewer 4.

Dieser Beitrag wurde unter 3. Mannschaft, Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.