3. Mannschaft startet erfolgreich

altstadt3Die 3. Mannschaft geht mit kaum einer personellen Änderung im Vergleich zur Vorsaison in die neue Spielzeit, lediglich Viktor Meier ist zurück in die Mannschaft gekommen. Geändert hat sich die Liga, zumindest was den Namen angeht. So spielen wir jetzt in der 2. Kreisliga. Unsere ersten Gegner waren hier die Absteiger vom SV Zeppelin Herne II. Zu diesem Auswärtsspiel reisten wir mit unseren nominell ersten 6 Brettern an. Die Herner mussten auf ihren Spieler am 2. Brett verzichten und entsprechend aufrücken.

Zum ersten Ergebnis kam es nach nicht mal einer Stunde: Dmitrij hatte am 4. Brett nach einem Aussetzer seines Gegners eine Figur gewonnen. Dieser gab sofort auf. Zu diesem Zeitpunkt hatte Christopher an Brett 6 den Springer seines Gegners für 2 Bauern einfangen können und ein Brett höher hat Ludwig eine Qualität gewonnen. Nach diesem guten Start ging es zunächst nicht so gut weiter: Christopher sah sich plötzlich 2 Freibauern gegenüber und sah sich gezwungen seinen Springer herzugeben, um diese aufzuhalten. Das folgende Endspiel war für ihn verloren. Ludwig geriet in einen gefährlichen Mattangriff seines Gegners, den er nur durch den Verlust seiner Dame für einen Turm aufhalten konnte. Danach stand er auf verlorenem Posten.

Die Zeppeliner führten nun mit 2:1, doch der Ausgleich sollte nur eine Stunde auf sich warten und er kam vom ersten Brett. Dort hatte sich Klaus eine aktivere Stellung erspielt und ging auf Angriff gegen den König. Nach einiger Zeit hat er es geschafft die Stellung des gegnerischen Königs zu öffnen und angesichts des drohenden Matts gab sein Gegner auf. Kurz danach kam es zum 3:2 für die Altstädter, als Joschkas Gegner am 3. Brett auf Zeit verlor. Diese Partie war lange ausgeglichen, bis der Herner im 23. Zug einen Bauern einstellte. So war der Recklinghäuser Mannschaftsführer in einem Turm-Springer-Endspiel mit einem Mehrbauern, als das Blatt fiel.

Bis zehn nach sechs ging das Duell am 2. Brett zwischen Franz und dem Mannschaftsführer vom SV Zeppelin. In einer zunächst ausgeglichenen Partie war der Herner in ein besseres Turmendspiel gekommen. Franz hat aber Gegenspiel bekommen und in einem Hin und Her mit Turmtausch war er als erstes bei den gegnerischen Bauern.

Br. Rangnr. SV Zeppelin Herne 2 Rangnr. SC Recklinghausen Altstadt 3 2:4
1 9 Bott, Michael 17 Beer, Klaus 0:1
2 11 Raasch, Achim 18 Stark, Franz 0:1
3 12 Daubitz, Fritz 19 Littmann, Joschka Marius 0:1
4 13 Braunschuh, Peter 20 Savinov, Dmitrij 0:1
5 14 Balcerzak, Jürgen 21 Schedlbauer, Ludwig 1:0
6 16 Dirks, Helmut 22 Beer, Christopher 1:0

So gewann der SC Re-Altstadt III sein Auftaktspiel in der neuen 2. Kreisliga mit 4:2. Im Parallelspiel der Wanne-Eickeler Mannschaften besiegte Unser Fritz V ihre eigene sechste Mannschaft ebenfalls mit 4:2. In der noch nicht allzu aussagekräftigen Tabelle stehen wir an erster Stelle mit Unser Fritz V. Unser nächstes Spiel ist das Heimspiel am 25.10. gegen den SV Erkenschwick IV.

Pl. Mannschaft 1 2 3 4 5 6 7 Sp + = MP BP
1 SC Recklinghausen Altstadt 3 ** 4,0 1 1 0 0 2 4.0
1 SV Unser Fritz 5 ** 4,0 1 1 0 0 2 4.0
3 SV Zeppelin Herne 2 2,0 ** 1 0 0 1 0 2.0
3 SV Unser Fritz 6 2,0 ** 1 0 0 1 0 2.0
5 SV Waltrop 4 ** 0 0 0 0 0 0.0
5 SG Drewer 4 ** 0 0 0 0 0 0.0
5 SV Erkenschwick 4 ** 0 0 0 0 0 0.0

Zum Bericht des SV Zeppelin Herne geht es hier.

Dieser Beitrag wurde unter 3. Mannschaft abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu 3. Mannschaft startet erfolgreich

  1. Michael Glahn sagt:

    Schönes Ergebnis, schöner Bericht! So kann’s weitergehen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.