Auch Altstadt IV siegt zum Auftakt

altstadt4Am Sonntag begann auch in der 2. Kreisklasse die Schachsaison 2015/2016. Unsere 4. Mannschaft reiste nach Castrop-Rauxel und war beim SK Ickern 5 zu Gast.

Der Spielmodus ist wie in der Vorsaison. Jeder Spieler hat 90 Minuten/Spiel. Es wird doppelrundig mit vertauschten Farben gespielt.

Mit den jungen Spielern Maximilian von Lukowicz, Frederik Seeber, Georgij Shekun und Maximilian Wernitz haben wir eine gute Mannschaft beisammen. Maximilian von L. hatte mit Nick Kröning wohl den stärksten Gegenspieler von Ickern als Gegner. Dieser spielte solide, ging kein Risiko ein und wartete praktisch auf die Fehler von Maximilian. Maximilian spielte mit den weissen Steinen einen starken Angriff und hatte schon nach wenigen Zügen 3 Mehrbauern. Mit seiner Dame attackierte er die gegnerische Königsstellung. Durch eine Unachtsamkeit stellte er seine Dame ein und verlor die Partie. Im Rückspiel ließ er sich nicht in Verlegenheit bringen und schaffte ein leistungsgerechtes Remis.

Am 2. Brett spielte Frederik mit den schwarzen Steinen aus einer geschlossenen Stellung heraus. Als sich die Stellung im Mittelspiel öffnete, griff er seinen Gegner beherzt mit Läufer und Turm an. Sein Gegner konnte allerdings durch Wegziehen seines Königs den Schachgeboten ausweichen, verbrauchte jedoch in dieser schwierigen Stellung viel Zeit. Frederik fand in der ausgeglichenen Stellung keinen Gewinnweg. Als sein Gegner nur noch eine Restzeit von 3 Minuten hatte willigte Frederik in das Remisangebot ein. Für das Rückspiel einigten sich beide Spieler schnell auf Remis.

Georgij hatte mit seinem Gegenüber weniger Mühe. In beiden Partien hatte Georgij bei seinen Angriffen auf die Königsstellung Erfolg, so dass ihm sein Gegner zu den Siegen gratulieren musste.

Maximilian W. bestritt am Sonntag sein erstes Meisterschaftsspiel im Schachsport. In der ersten Partie führte er die schwarzen Steine. Schon nach einigen Zügen sah er sich einer Springergabel gegenüber und verlor die Qualität. Er konnte seine Stellung aber ausgleichen und erreichte ein Remis. Im Rückspiel hatte er sich sicherlich an die Turnieratmosphäre gewöhnt und dominierte seinen Gegner. Bis auf wenige Bauern hatte sein Gegner alle seine Figuren verloren und erkannte durch Spielaufgabe die Aussichtslosigkeit seiner Stellung an und gratulierte Maximilian zum Sieg!

Ein weiterer Leistungsträger dieser Mannschaft ist Florian Creutz. Leider wird er uns wegen seines Konfirmandenunterrichts an einigen Sonntagen fehlen.

Das Spielergebnis lautet:

SK Ickern 5    ./.    SC RE-Altstadt 4       3 : 5

Wir alle freuen uns mit der Mannschaft über diesen schönen Erfolg und gratulieren recht herzlich!

Zur 2. Runde begrüßen wir am 25. Oktober 2015 recht herzlich die Mannschaft von SV Datteln 4.

Br. Rangnr. SK Ickern 5 Rangnr. SC Recklinghausen Altstadt 4 3:5
1 25 Kröning, Nick 23 von Lukowicz, Maximilian 1:0
2 26 Mürmann, Philipp 25 Seeber, Frederik ½:½
3 30 Rüssmann, Marc Luca 26 Shekun, Georgij 0:1
4 31 Van Haaster, Yannick 27 Wernitz, Maximilian ½:½
5 25 Kröning, Nick 23 von Lukowicz, Maximilian ½:½
6 26 Mürmann, Philipp 25 Seeber, Frederik ½:½
7 30 Rüssmann, Marc Luca 26 Shekun, Georgij 0:1
8 31 Van Haaster, Yannick 27 Wernitz, Maximilian 0:1

zum Ergebnisportal

Dieser Beitrag wurde unter 4. Mannschaft abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Auch Altstadt IV siegt zum Auftakt

  1. Jennifer Wickenfeld sagt:

    Herzlichen Glückwunsch! Das war eine tolle Leistung. Da könnt ihr richtig stolz sein. So kann es weiter gehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.