Zweiter Sieg in Waltrop

altstadt4Unsere vierte Mannschaft durfte in der 8. Runde der 1. Kreisklasse zum SV Waltrop IV reisen. Hier hatte man bereits in der 2. Runde 4:0 gegen die 5. Mannschaft von Waltrop gewonnen. Altstadt stellte sich ohne Dennis auf und Markus reiste nur als Mannschaftsführer mit. Valeriy spielte dafür am 3. Brett und Klaus-Dieter kam zum zweiten mal in der 1. Kreisklasse zum Einsatz, nachdem er bereits am 1. Spieltag aushelfen durfte.

Der Mannschaftskampf hatte einen schlechten Start für unsere Vierte: Klaus-Dieter übersah sehr früh eine Fesselung seines Springers und stellte daraufhin eine Figur ein. Er hat seinem Gegner danach aber noch starkes Gegenspiel gegeben, bevor er dann doch aufgab.

Viktor spielte am 2. Brett eine gute Partie, in der er aktiveres Spiel hatte. Sein Gegner musste viel überlegen und hatte nach 20 Zügen nur noch eine halbe Stunde auf der Uhr. Kurz darauf machte er dann den entscheidenden Fehler: Er verlor einen Turm und hatte einen offen stehenden König, die Partie gab er auf. Es stand 1:1.

An den anderen beiden Brettern sah es gut aus für unsere Spieler. Valeriy hatte Angriff auf den gegnerischen Königsflügel und Siegmund hatte eine etwas bessere Stellung, aus der er etwas später eine Qualität gewinnen konnte. Danach konnte Siegmund den Sieg für sich verbuchen. Bei Valeriy sah es zwischenzeitig so aus, als ob sein Gegner etwas Gegenspiel bekommen könnte, doch der Altstädter blieb souverän und hat am Schluss den Siegpunkt geholt. SV Waltrop IV – SC Re-Altstadt IV 1:3.

 

Br. Rangnr. SV Waltrop 4 Rangnr. SC Recklinghausen Altstadt 4 1:3
1 25 Pieper, Herbert 23 Kowolik, Siegmund 0:1
2 26 Arens, Frank 24 Trefilov, Viktor 0:1
3 28 Neumann, Frank 4001 Kuznetsov, Valeriy 0:1
4 4001 List, Sebastian 27 Jordan, Klaus-Dieter 1:0

 

Die anderen Ergebnisse in dieser Runde waren

SV Unser Fritz Wanne-Eickel VI – SV Erkenschwick V 4:0
SV Datteln 1924 III – SV Recklinghausen-Süd II 1:3
SV Constantin Herne II – SV Königsspringer Haltern IV 3:1
RSG Läufer-Ost IV – SV Waltrop V 4:0

Altstadt IV konnte damit seinen 6. Tabellenplatz verteidigen. Aufgrund der ungeraden Anzahl an Mannschaften in der 1. Kreisklasse hatte Altstadt in der 9. Runde spielfrei. Die anderen Mannschaften der Klasse spielten wie folgt:

SV Erkenschwick V – SV Waltrop IV ½:3½
SV Königsspringer Haltern IV – SV Datteln 1924 III 2½:1½
SV Waltrop V – SV Constantin Herne II 0:4
SG Drewer IV – RSG Läufer-Ost IV ½:3½
Die Partie SV Recklinghausen-Süd II – SV Unser Fritz Wanne-Eickel VI wurde verschoben.

Somit steht unsere Vierte nach dieser ausgesetzten Runde auf Platz 7. In der 10. Runde empfängt man den SV Erkenschwick V, die noch ohne Mannschaftspunkt in der Tabelle stehen.

 

Pl. Mannschaft 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 Sp + = MP BP
1 Recklinghäuser SG Läufer-Ost 4 ** 1,5 2,0 3,0 3,5 3,0 3,5 3,5 4,0 3,0 9 7 1 1 15 27.0
2 SV Waltrop 4 2,5 ** 0,0 2,5 1,0 3,0 4,0 4,0 3,5 8 6 0 2 12 20.5
3 SV Königsspringer Haltern 4 2,0 ** 1,0 2,0 3,5 2,0 2,5 4,0 4,0 8 4 3 1 11 21.0
4 SV Constantin Herne 2 4,0 3,0 ** 1,0 1,5 1,5 3,0 4,0 2,5 8 5 0 3 10 20.5
5 SV Recklinghausen-Süd 2 1,0 2,0 3,0 ** 2,0 3,0 4,0 4,0 7 4 2 1 10 19.0
6 SV Unser Fritz 6 0,5 1,5 2,5 ** 2,5 2,5 3,0 4,0 7 5 0 2 10 16.5
7 SC Recklinghausen Altstadt 4 1,0 3,0 0,5 2,5 1,5 ** 2,5 2,0 4,0 8 4 1 3 9 17.0
8 SG Drewer 4 0,5 1,0 2,0 2,0 1,5 1,5 ** 3,0 4,0 8 2 2 4 6 15.5
9 SV Datteln 3 0,5 0,0 1,5 1,0 1,0 1,0 2,0 ** 3,5 8 1 1 6 3 10.5
10 SV Waltrop 5 0,0 0,0 0,0 0,0 0,0 0,0 1,0 ** 3,0 8 1 0 7 2 4.0
11 SV Erkenschwick 5 1,0 0,5 0,0 1,5 0,0 0,0 0,0 0,5 1,0 ** 9 0 0 9 0 4.5

 

 

Dieser Beitrag wurde unter 4. Mannschaft abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.