Stefan Wickenfeld überlegen, Peter Trzaska gewinnt Gesamtwertung

Sieger Peter Trzaska (Mitte) flankiert von Frank Block (2., links) und Franz Schulze Bisping (3., rechts)

Sieger Peter Trzaska (Mitte) flankiert von Frank Block (2., links) und Franz Schulze Bisping (3., rechts)

Das letzte Schnellschachturnier der Saison konnte Stefan Wickenfeld (6,5) mit 1,5 Punkten Vorsprung vor Peter Trzaska gewinnen. Peter verteidigte mit dem zweiten Platz seine Führung in der Gesamtwertung deutlich und strich den Hauptpreis von 50€ ein. Frank Block komplettierte mit 4,5 Punkten das Podest beim Turnier und verdrängte damit Franz Schulze Bisping noch von Platz 2 der Gesamtwertung. Letzterer erwischte einen schlechten Tag und wurde nur Sechster. Als „Trostpreis“ erhielt er dennoch 20€ für den dritten Platz der Gesamtwertung – Frank Block bekam 30€.

Turnierseite
Gesamtwertung

Dieser Beitrag wurde unter Turniere abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.