Schnellschach: Stefan Tunkel siegt im Mai

Das fünfte Schnellschach-Turnier der Saison (Thema: Wolgagambit) am gestrigen Freitag brachte den fünften Sieger. Der Ex-Altstädter Stefan Tunkel, der aktuell für den SK Herne-Sodingen aktiv ist und gestern „zu Besuch“ war, konnte sich mit 6 Punkten knapp nach Buchholz-Wertung vor dem punktgleichen Frank Block durchsetzen. Dritter wurde Michael Glahn mit 5,5 Punkten. In der Gesamtwertung, in der nach der fünften Runde ein Streichergebnis eingerechnet ist, konnte Michael damit zu Franz Schulze Bisping aufschließen (jeweils 76 Punkte). Auf dem dritten Platz liegt Viktor Trefilov (54) knapp vor Roman Pientka (52).

Turnierseite
Gesamtwertung

Dieser Beitrag wurde unter Turniere abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.