Mannschaftsaufstellungen veröffentlicht

In der kommenden Saison wird der Schachclub Recklinghausen Altstadt mit insgesamt fünf Mannschaften im Spielbetrieb vertreten sein. Das ist eine mehr als im Vorjahr. Am Wochenende wurden sowohl vom Verband als auch vom Bezirk die namentlichen Mannschaftsaufstellungen veröffentlicht. Auf den aktualisierten Mannschaftsseiten finden sich die Aufstellungen sowie die Links zum Ergebnisportal.

Die erste Mannschaft tritt wie in den beiden Vorjahren in der Verbandsklasse an. Sie muss zwar den Abgang von Peter Trzaska (Brett 2) verkraften, freut sich aber über die Rückkehr von Stefan Wickenfeld, der am Spitzenbrett aktiv sein wird. Bei der Auslosung der Gruppen hatten wir etwas Glück, sodass evtl. sogar oben angegriffen werden kann. Die zweite Mannschaft erhält personelle Verstärkung (u.a. wechselt Alfred Kotlar von der ersten in die zweite Mannschaft) und kann in der Bezirksklasse einen Platz im Mittelfeld anpeilen. Wie im Vorjahr hängt allerdings viel von der jeweiligen personellen Situation ab. Die dritte Mannschaft ist in die 1. Kreisliga aufgestiegen und hofft auf den Klassenerhalt. Dieser scheint realistisch zu sein, nur zwei Teams sind laut DWZ-Statistik übermächtig.

In der Kreisklasse wird 2016/2017 eine zusätzliche Mannschaft gemeldet, um unserem Nachwuchs Spielpraxis zu ermöglichen. Die vierte Mannschaft erhielt aufgrund freier Plätze die Chance, außer der Reihe in die 1. Kreisklasse aufzusteigen. Nach einigen Überlegungen wurde beschlossen, diese Chance wahrzunehmen. Das Ziel ist hier eindeutig der Klassenerhalt. Für die Spieler der fünften Mannschaft in der 2. Kreisklasse, die bisher kaum oder gar keine Turnierpartien gespielt haben, geht es zunächst ausschließlich darum, Erfahrung zu sammeln.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.