Wieder ein Erfolg für unseren Nachwuchs

altstadt4Am Sonntag hatten wir in der 5. Runde der 2. Kreisklasse die Mannschaft vom SV Unser Fritz 7 im Kolpinghaus zu Gast. Leider war die Gastmannschaft nicht vollständig an den Brettern. Das 1. Brett von Unser Fritz blieb unbesetzt, so dass unser Nachwuchsspieler Maximilian von Lukowicz spielfrei blieb.

Am 2. Brett konnte Frederik Seeber  beide Partien gewinnen. In der Hinrunde konnte er mit den weißen Steinen sowohl auf dem Königsflügel durch Springergabel als auch auf dem Damenflügel durch starken Angriff einen Turm gewinnen. In der Aufgabestellung (28. Zug) hatte Frederik drei Figuren mehr sowie drei Mehrbauern. In der zweiten Partie entwickelte Frederik das druckvollere Spiel. Nach missglücktem Springerangriff verlor sein Gegner diese Figur und musste alsbald aufgeben.

Georgij Shekun gewann am 3. Brett ebenfalls beide Partien. Nach Schwächen im Mittelspiel und Dameverlust seines Gegners gelang Georgij eine Mattstellung. In der Zweitpartie spielte Georgij anfangs unkonzentriert und stellte seine Dame ein. Durch überlegenes Stellungsspiel konnte er die Dame seines Gegners schlagen und kam danach zu weiteren Figurengewinnen und Mattstellung.

Am 4. Brett hatte es Maximilian Wernitz mit dem Nachwuchsspieler Luca Zota zu tun. Maximilian gelang in der Hinrunde mit den weißen Steinen ein relativ schneller Bauerngewinn auf e5 mit anschließendem Figurengewinn durch eine Bauerngabel. Danach entwickelte sich ein zäher Kampf um das Zentrum. Der Figurenvorteil sorgte für weiteres Material (Dame) und für den Partiegewinn. Diese Partie dauerte ca. 2 Stunden, wobei beide Spieler äußerst konzentriert zu Werke gingen. In der Rückrunde kam eine Spanische Partie auf’s Brett. Nach guter Eröffnung spielte Luca Zota einen Königsangriff, der Maximilian doch vor einige Probleme stellte. Als Maximilian unnötig die h-Linie öffnete, führte dies zum Partieverlust.

Das Spielergebnis lautet:

SC RE-Altstadt 4     –    SV Unser Fritz 7            7 : 1

Durch diesen Erfolg liegt unsere Mannschaft mit 4 Mannschaftspunkten auf dem 5. Platz im Mittelfeld der Tabelle. Am 31. Januar sind wir zu Gast bei der SG Rochade Disteln 4. Es bedarf sicherlich einer guten Mannschaftsleistung um einen weiteren Sieg einzufahren.

Zum Ergebnisportal

Br. Rangnr. SC Recklinghausen Altstadt 4 Rangnr. SV Unser Fritz 7 7:1
1 23 von Lukowicz, Maximilian 44 Singh-Denne, Dilchan +:-
2 25 Seeber, Frederik 46 Krawiec, Jan 1:0
3 26 Shekun, Georgij 48 Riechenberg, Maximilian 1:0
4 27 Wernitz, Maximilian 52 Zota, Luca 1:0
5 23 von Lukowicz, Maximilian 44 Singh-Denne, Dilchan +:-
6 25 Seeber, Frederik 46 Krawiec, Jan 1:0
7 26 Shekun, Georgij 48 Riechenberg, Maximilian 1:0
8 27 Wernitz, Maximilian 52 Zota, Luca 0:1
100_6874

Maximilian von Lukowicz „blitzt“ mit Luca Zeleny

100_6869 100_6870

Dieser Beitrag wurde unter 4. Mannschaft veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.