Altstadt 4 zahlt Lehrgeld gegen Datteln 4

Die sehr junge Altstädter Mannschaft unterlag den deutlich älteren Jugendspielern aus Datteln mit 1:7. Diese Niederlage war durchaus einkalkuliert, zeigte aber auch das Potenzial das in dem Altstäder Team schlummert. Allen voran kämpfte Maximillian v. L. am ersten Brett. Lange Zeit sah es nach einer Punkteteilung aus, doch zum Schluss verlor Maximillian den roten Faden. Frederic Seeber spielte mit Weiß ein schöne Angriffspartie und stand lange Zeit auf Gewinn, eine Unachtsamkeit führte schließlich doch zur Niederlage. Ebenfalls eine Unachtsamkeit führte zur ersten Niederlage von Georgij. In der zweiten Partie zeigte sich Georgij aufmerksamer und verbuchte den einzigen Punkt für die Altstädter. Newcomer Maximillian Wernitz entwickelte seine Partien sehr solide. Letztlich war der Gegner erfahrener und setzte sich durch. Der nächste Gegner heißt Datteln 5 und die Altstädter werden sicherlich nicht noch einmal mit 1:7 verlieren…

Br. Rangnr. SC Recklinghausen Altstadt 4 Rangnr. SV Datteln 4 1:7
1 23 von Lukowicz, Maximilian 19 Brauckmann, Christian 0:1
2 25 Seeber, Frederik 20 Brauckmann, Markus 0:1
3 26 Shekun, Georgij 21 Pauli, Fabio 0:1
4 27 Wernitz, Maximilian 22 Dobrecovs, Vadim 0:1
5 23 von Lukowicz, Maximilian 19 Brauckmann, Christian 0:1
6 25 Seeber, Frederik 20 Brauckmann, Markus 0:1
7 26 Shekun, Georgij 21 Pauli, Fabio 1:0
8 27 Wernitz, Maximilian 22 Dobrecovs, Vadim 0:1
Dieser Beitrag wurde unter 4. Mannschaft abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.