Schnellschach: SchuBi gewinnt Turnier und Gesamtwertung

Der 1. Vorsitzende Udo Wickenfeld überreicht die Preise an die beiden Erstplatzierten der Gesamtwertung

Der 1. Vorsitzende Udo Wickenfeld überreicht die Preise an die beiden Erstplatzierten der Gesamtwertung

Franz Schulze Bisping heißt der Sieger des Juni-Schnellschach-Turniers und damit auch der diesjährigen Schnellschach-Gesamtwertung. Er setzte sich in einem starken Teilnehmerfeld mit 5,5 Punkten hachdünn nach Buchholz-Wertung vor Michael Glahn durch und verdrängte diesen dadurch mit einem Punkt Vorsprung auf Rang 2 der Gesamtwertung. Dritter des Turniers wurde Peter Trzaska mit 5 Punkten. Den dritten Platz der Gesamtwertung (verbunden mit 20€) sicherte sich Viktor Trefilov – obwohl er am Freitag nicht teilnehmen konnte – aufgrund der vorherigen Leistungen.

Dieser Beitrag wurde unter Turniere abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.