Sieg zum Saisonauftakt

Die neue Saison ist da und man merkte den Spielern an, dass sie ohne Hygiene-Konzept und Masken erleichtert und mit Freude an den Brettern waren. Dabei ist die Corona-Zeit noch nicht gänzlich vorbei. Wir wollen hoffen, dass wir in dieser Spielzeit wegen Corona ohne Spielverlegungen gut über die Runden kommen.

Wir waren am Sonntag beim SK Ickern zu Gast. Wir konnten zum Saisonstart mit einer guten Mannschaft anreisen. Nach einem symmetrischen Partieaufbau verständigte sich Frank Stubbe am 6. Brett nach 13 Zügen in einer ausgeglichenen Stellung mit seinem Gegner auf Remis. Wenig später war bei Heinz Grothuesmann die Freude über einen Sieg groß. In einer französischen Vorstoß-Variante gab sein Gegner wegen Mattdrohung auf der Grundlinie auf. Eine starke Partie konnte man am Spitzenbrett beobachten. Raman Pak spielte in einer englischen Symmetrievariante mit guten Zügen und Kombinationen druckvoll gegen die Stellung seines Gegners, der nach 38 Zügen aufgab. Materialverlust wäre die Folge gewesen. Angelika Roh gewann eine umkämpfte, aber bis ins Mittelspiel hinein ausgeglichene Partie. Ihr Gegner gab im 25. Zug sofort wegen einer Springergabel auf.

Frank Schwammbach und Romuald Samisch verloren trotz guten Spiels ihre Partie und mussten ihren Gegnern gratulieren. Die längste Partie des Tages spielte Filip Majstorovic am 7. Brett. Nach 39 Zügen hatte sein Gegner keine vernünftigen Verteidigungsmöglichkeiten mehr und gab auf. Jetzt spielte nur noch Wolfgang Modlinski am 4. Brett. In seiner gewohnt ruhigen Art spielte er äußerst druckvoll und konsequent. Sein Gegner gab wegen Mattdrohung auf. Der Mannschaftskampf war um 17:10 Uhr beendet.

Das Spielergebnis lautet:

SK Ickern      ./.    SC RE Altstadt 06          2 ½ : 5 ½ Brettpunkte

Zum Ergebnisportal: https://nrw.svw.info/ergebnisse/show/2022/4289/

In der 2. Runde spielen wir am 2. Oktober 2022 um 14:00 Uhr im Roncallihaus gegen SV Eichlinghofen 2.

Dieser Beitrag wurde unter 1. Mannschaft, Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.